Logo

International Family Equality Day

veröffentlicht am 23. April 2012

Internationale LGBT-Organisationen rufen den 6. Mai zum Tag für die Gleichstellung von Familien aus.

Logo des International Family Equality Day

Ein Tag, um Regenbogenfamilien zu feiern und weltweit mehr Recht zu fordern.

Wirkliche rechtliche Gleichstellung ist für Regenbogenfamilien das große Ziel. Die aktuelle Situation unterscheidet sich global betrachtet stark: Während in einigen Ländern bereits Erfolge in der Anerkennung erzielt worden sind, müssen Regenbogenfamilien in anderen Ländern versteckt leben.

Um auf Probleme aufmerksam zu machen und um Regenbogenfamilien zu feiern, soll zukünftig jeweils am ersten Sonntag im Mai der International Family Equality Day stattfinden. Ziel ist es, die Rechte von Regenbogenfamilien zu stärken. Weltweit sollen Aktionen darauf aufmerksam machen, dass  Regenbogenfamilien rechtlich diskriminiert und kriminalisiert werden.

Laut LSVD sind in Deutschland in Stuttgart, München, Hamburg, Jena und  Hannover Aktionen geplant. In NRW offensichtlich nicht.

Hier geht es zur Website des International Family Equality Day.

Zur Werkzeugleiste springen