Logo

Online-Umfrage für lesbische, schwule, trans*- und inter-Eltern in NRW!

veröffentlicht am 6. September 2018

Wer lebt unter dem Label Regenbogenfamilie zusammen? Wie und wo können Regenbogenfamilien die Gesellschaft bereichern und an welchen Punkten würden sie sich mehr Unterstützung v.a. durch Beratungsstellen wünschen? Um das herauszufinden, startet das Projekt „Regenbogenfamilien in NRW: Vielfalt der Lebensentwürfe“ eine Online-Umfrage.

Ein wesentliches Ziel ist es, mit Hilfe Eurer Antworten die besonderen Stärken und Herausforderungen von Regenbogenfamilien erkennen zu können. Denn das ist die Grundlage für die gesellschaftliche und politische Arbeit für Regenbogenfamilien. Bitte nehmt Euch einen Moment Zeit!

Neben der Online-Umfrage möchten wir auch gerne vor Ort direkt mit Euch ins Gespräch kommen. Ihr seid deshalb herzlich eingeladen, am Workshop für Regenbogenfamilien in Düsseldorf 29.9.18 oder Dortmund 17.11.18 teilzunehmen. Hier könnte Ihr Euch für den Workshop am 29.09. direkt online anmelden.

Das Projekt „Regenbogenfamilien in NRW: Vielfalt der Lebensentwürfe“ wird gemeinsam getragen von der LAG Lesben in NRW e.V., rubicon e.V. und Rosa Strippe e.V.

Zur Werkzeugleiste springen