Logo

Neues Info-Portal für Inter*

veröffentlicht am 19. Februar 2020

Tatsächlich ist es das erste seiner Art: Mit inter-nrw.de bietet eine Website in Deutschland vielfältige Informationen zur Intergeschlechtlichkeit. Eltern, Lehrkräfte, medizinisches Fachpersonal oder Medien können sich hier informieren und werden für das Thema sensibilisiert.

Jetzt online: Info-Portal zum Themenkomplex inter*

Unter anderem geht es um folgende Fragen: Was ist Intergeschlechtlichkeit? Wie gehe ich damit um, wenn mein Kind intergeschlechtlich ist? Welche Rechte haben Familien gegenüber der Medizin und den Krankenkassen? Wie begegne ich Inter* Menschen im Alltag und in journalistischer Berichterstattung vorurteilsfrei? Welche Unterrichtsmaterialien eignen sich für das Thema besonders gut? Die Informationen sind auf Deutsch, Englisch und Türkisch verfügbar. Zusätzlich gibt es einen Bereich in leichter Sprache.

Die Entwicklung des Portals inter-nrw.de/ wurde von einem Arbeitskreis begleitet. Darin vertreten waren unter anderem: Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Rosa Strippe e.V. , Kampagne Dritte Option , Verein Intersexuelle Menschen e.V. , Lila NRW , Landeskoordination Trans* NRW, FUMA – Fachstelle für Gender & Diversity.

In Deutschland leben laut Bundesverfassungsgericht schätzungsweise rund 160.000 intergeschlechtliche Menschen.