Logo

Peer-to-peer Counseling

Hallo & Bienvenido

Herzlich Willkommen Regenbogenfamilien – Merci für Euer Engagement – toll, dass es Euch gibt!
Im Modul Peer-to-peer Counseling (Laufzeit: Mai bis Dezember 2019) im Projekt Regenbogenfamilien in NRW – Vielfalt der Lebensentwürfe werden LSBTIQ*, die Gruppen für Regenbogenfamilien gestalten sowie beteiligte Organisationen begleitet und beraten. Unser Ziel ist, in der Projektlaufzeit ein digital und analog einsatzfähiges Beratungs-Konzept zu entwickeln. Überall in NRW, wo Regenbogenfamilien sich treffen und gegenseitig beraten, soll über die Projektlaufzeit hinaus dieses Konzept nachhaltig weiterwirken können und allen, die sich im Themenfeld Regenbogenfamilien engagieren, eine alltagstaugliche Unterstützung bieten.
Bausteine im Projektmodul Peer-to-peer Counseling

  • Übersichtskarte aller Gruppenangebote für Regenbogenfamilien in NRW auf der Homepage mit Ansprechpartner*innen
  • Bedarfe werden aus den Gruppen und Einrichtungen an das Projekt per Mail, Telefon oder persönlich gemeldet
  • Expert*innen-BESUCHE: Beobachten-Fragen-Mitmachen
  • Expert*innen-RUNDE: Workshop zum NRW weiten Austausch für Gruppenleitungen und solchen, die es werden wollen
  • Auswertung und Rückkopplung der gesammelten Erfahrungen
  • Beratungskonzept als Print- und Digitalversion

 

Ansprechpartnerin Regenbogenfamilien in NRW – Vielfalt der Lebensentwürfe
im Modul Peer-to-peer Counseling

Meike Nienhaus
Tel: 0176 / 56741294
Mail: meike.nienhaus@regenbogenfamilien-nrw.de
Internet: https://regenbogenfamilien-nrw.de

Gefördert wird das Projekt durch das MKFFI (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen).

Zur Werkzeugleiste springen